Sonnencreme Test 2016

Welche Sonnencreme überzeugt im Testbericht?

Sonnencreme Test

Hier bekommen Sie alle nötigen Informationen rund um die Sonnencreme und den Sonnenschutz. Wir haben viele Sonnencremes getestet und empfehlen nur die Beste! Sparen Sie nicht bei dem Preis, wenn es um ihre Haut und Gesundheit geht. Hautkrebs in 20 Jahren ist kein Spaß, nur weil man 10 Euro pro Jahr spart!

 

Ich empfehle ihnen den Testbericht des Testsiegers zu lesen. Dann machen Sie alles richtig für den Urlaub. Nur durch eine qualitativ hochwertige Sonnencreme ist Ihre Haut bestens geschützt!

 

Unsere TOP3 im Sonnencreme Test:

TestsiegerBewertung 
1. Platz

5 Sternezum Testbericht

✓ Bestseller auf Amazon
✓ Für Erwachsene und Kinder geeignet
✓ Bester Schutz vor Hautkrebs
2. Platz

5 Sternezum Testbericht

✓ Bestseller auf Amazon
3. Platz
La Roche Posay Anthelios XL LSF 50+ Test4 Sternezum Testbericht

 

Hier den Testsieger in Preis-Leistung bestellen

 

Zu unserer Artikelserie für besondere Hauttypen:

Sonnencreme:

ohne Fett

für allergische Haut

ohne Alkohol

ohne Duftstoffe (für empfindliche Haut)

gegen Neurodermitis

ohne Parabene

ohne Nanopartikel

 

Geprüft wurden in dem Sonnencreme Test, Mittel mit den Lichtschutzfaktoren 50, 30, 25, 20 und 15. Diese Sonnenschutzmittel sind besonders für unproblematische, leicht vorgebräunte Haut und zu Beginn der Sonnenzeit geeignet. Mit dem Sonnenbaden sollte man es jedoch grundsätzlich nicht übertreiben, da ein Sonnenbrand drohen kann, welcher immer schädlich für die Haut ist. Speziell für Kinder und für Menschen mit sehr heller Haut sind Sonnenschutzmittel mit höheren Lichtschutzfaktoren empfehlenswert. Wichtig für viele Menschen ist, dass die Sonnencreme besonders für das Gesicht angenehm ist.

Neben Sonnencremes und –milch, wurden von den Testern auch ein Ölspray, ein Cremegel und transparente Sprays überprüft. Mit Ausnahme von einem Ölspray, welches die Note „mangelhaft“ erhielt, wurde bei allen anderen getesteten Sonnencremes ein zuverlässiger Schutz nachgewiesen. Einige der Sonnenmilchprodukte lieferten im Punkto Feuchtigkeitsanreicherung, bessere Ergebnisse. Die Tester befanden auch die mikrobiologische Qualität der überprüften Sonnenschutzmittel für gut. Auch an der Hautverträglichkeit hatten die Experten nichts auszusetzen. Sehr empfindlich ist hier die Haut von einem Baby. Dieser muss sehr große Beachtung bei der Auswahl gegeben werden.

Unser Testsieger die Daylong SPF extreme 50+ konnte in allen Bereichen komplett überzeugen!

zum TESTSIEGER: Daylong Extreme 50+

Lavozon erhielt die Note „mangelhaft“

Da das Sonnenölspray der Marke Lavozon vom Drogeriemarkt Müller den versprochenen UVB-Schutz um mehr als 30 Prozent unterschreitet erhielt das Produkt die Note „mangelhaft“. Auch der entsprechende UVA Schutz war nicht ausreichend. Die Unterschreitung des angegebenen Wertes kann dazu führen, dass ein Sonnenbrand deutlich schneller auftritt, als es von dem versprochenen Schutz zu erwarteten wäre.

Sonnenbrand auf dem Rücken
Junge hat keine Sonnencreme benutzt

Keine Sonnencreme vom Discounter

In den Warentests schnitten die Cremes vom Discounter am schlechtesten ab.

• Sunozon Sonnenmilch mit Sonnenschutzfaktor 20 von Rossmann,

• Ombia Sun Tropical Feeling Sonnenmilch mit Sonnenschutzfaktor 20 von Aldi Süd,

• Ombra Sun Care Sonnenmilch mit dem Sonnenschutzfaktor 15 von Aldi Nord,

• Elkos Sun Sonnen Milch mit Sonnenschutzfaktor 20 von Edeka und

Die Cremes vom Supermarkt konnten hier nicht überzeugen. Die Inhaltsstoffe waren teilweise krebserregend und der Sonnenschutz war nach kurzer Zeit nicht mehr vorhanden

Gel, Sonnenmilch, oder Sonnespray?

Auf die Wirksamkeit des Produktes, hat die Konsistenz keinerlei Einfluss. Zwar ist Sonnenmilch sehr beliebt, aber Cremegels oder transparente Sprays haben den gleichen Sonnenschutz. Nicht zu empfehlen ist hier als einziges, das getestete Sonnenölspray von Lavozon.

Beim Sonnenbad sollte jeder grundsätzlich darauf achten, dass der gewählte Lichtschutzfaktor seinem individuellen Hauttyp gerecht wird. Der Sonnenschutz sollte stets in ausreichender Menge auf den gesamten Körper aufgetragen werden, um den versprochenen Wirkschutz zu erreichen. Durch wiederholtes Eincremen kann man den Sonnenschutz stabilisieren, die Zeit in der man sich in der Sonne aufhalten kann, verlängert sich hierdurch jedoch nicht. Entgegen alter Gerüchte, kann man die Sonnencreme aus dem vergangenen Jahr getrost weiterverwenden, der Lichtschutzfaktor wird hierdurch nicht beeinflusst. Man sollte nach jedem Sport die Schutzschicht auf der haut erneuern, da über den Schweiß die Sonnencreme wieder abgewaschen wird.

zum TESTSIEGER: Daylong Extreme 50+

Eine hochwertige Sonnencreme schützt ihre Haut

Auch wenn man in Deutschland Sonnenschutzmittel nicht so oft benötigt, so leisten sich doch viele, wenn der große Sommerurlaub ansteht, oder eine Reise in die Berge geplant ist, eine gute und hochwertige Sonnencreme  Das Risiko an Hautkrebs zu erkranken will man nicht eingehen, deswegen gibt man für den Sonnenschutz lieber etwas mehr aus. Das sollte man auch tun, da die Inhaltsstoffe von hochwertigen Sonnencremes besser sind. Desweiteren kann es auch passieren, dass das Risiko eines Sonnenstich erhöht wird.

Der Schutz von Vielen ist gut und von Einem zu wenig

Das Lavozon Ölspray von dem Drogeriemarkt Müller war das Produkt, das mit „mangelhaft“ bewertet wurde. Es konnte den angegebenen Sonnenschutzfaktor nicht einhalten und fiel deshalb bei den Prüfern komplett durch.

Fazit:

Dem Geschmack des Benutzers ist es überlassen, ob man lieber eine Sonnenmilch, oder ein Sonnenspray benutzt. Der Schutz ist bei beiden gleich gut, der Sonnenschutzfaktor ist jedoch entscheidend. Lediglich in der Eigenschaft zur Hautpflege schneidet die Milch in dem Test gegenüber dem Spray ein wenig besser ab, da sie mehr Feuchtigkeit spendet.

Wir empfehlen ihnen für ihren Urlaub oder der direkten Sonne unseren Testsieger „Daylong SPF extreme 50+“. So sind sie perfekt für die Sonne ausgestattet und müssen sich keine Sorgen über einen Sonnenbrand oder Hautkrebs machen!

TestsiegerBewertung 
1. Platz

5 Sternezum Testbericht

✓ Bestseller auf Amazon
✓ Für Erwachsene und Kinder geeignet
✓ Bester Schutz vor Hautkrebs
2. Platz

5 Sternezum Testbericht

✓ Bestseller auf Amazon
3. Platz
La Roche Posay Anthelios XL LSF 50+ Test4 Sternezum Testbericht