Sonnencreme Biologisch im Test

Biologische Sonnencreme – Test Zusammenfassung und Vergleich

Biologische Sonnencremen - Test Zusammenfassung und VergleichViele Sonnencremen enthalten schädliche Silikone, Paraffine und Mineralöle. Paraffin wird in der Kosmetik zwar besonders gerne eingesetzt, stört aber auf die Dauer die Regeneration der Haut. Paraffine legen sich als Film auf der Haut an, unsere Haut kann diese jedoch nicht aufnehmen. Die Poren verstopfen und die Haut trocknet zunehmend aus. Daher ist es besser auf Produkte zurückzugreifen, die aus natürlichen Inhaltstoffen bestehen. Wir haben für Sie biologische Sonnencremen getestet und hier die zehn besten Produkte mit ausführlichem Testbericht aufgelistet.

Beauty by Earth Sonnencreme

Der Sonnenschutz der Sonnencreme funktioniert auf Mineral Basis. Sie besteht aus Zink und Titanoxid, jedoch ohne Nano Partikel. Außerdem enthält sie auch Aloe Vera zur Pflege der Haut. Diese Sonnencreme ist auch für Allergiker und Kleinkinder geeignet, da sie keine chemischen Duftstoffe oder Weichmacher beinhaltet. Die Creme zieht angenehm schnell ein. Bei Kontakt mit Wasser sollte die Creme danach erneut aufgetragen werden, damit der Schutz erhalten bleibt. Außerdem verursacht sie weder ein Glänzen noch ein Fetten der Haut. Zusammenfassen lässt sich sagen, dass die Creme leicht und verträglich anzuwenden ist. Der LSF beträgt 25.

Lavera Sonnencreme

Lavera Sun SensitivDie Sonnencreme von Lavera besteht zu 100 Prozent aus biologischen Inhaltsstoffen. Dadurch ist sie auch für empfindliche Haut oder für Kleinkinder geeignet. Zudem ist die Sonnencreme wasserfest und pflegt die Haut zusätzlich mit Bio-Mango-Extrakt und Bio-Sonnenblumenöl. Die Creme erfüllt bei richtiger Anwendung ihre Aufgabe optimal. Der LSF liegt bei 25. Wichtig ist, dass die Creme nach dem Baden oder Schwitzen erneut aufgetragen wird. Käufer bekritteln einen weißen Film auf der Haut, dieser entsteht jedoch nur, wenn die Creme zu üppig aufgetragen wurde.

Korres Yoghurt Sonnencreme für Gesicht und Körper

Mit Yoghurt, Aloe Vera, Sesam, Babassuöl, Olivenöl und Vitaminen ergibt sich ein wirksamer Mix, der optimal mit LSF 30 vor der Sonnenstrahlung schützt. Die Creme ist ideal für helle und empfindliche Hauttypen. Sie zieht angenehm schnell ein und die Wirkung hält sehr lange an. Außerdem hinterlässt sie keine lästigen Flecken auf der Kleidung.

Suntribe Bio-Sonnencreme

Die Suntribe Bio Sonnencreme besteht nur aus Bio-Sonnenblumenöl, Zinkoxid (ohne Nanopartikel), Bio-Kakaobutter, Bio-Sheabutter, Bio-Kokosöl, Bio-Bienenwachs und Vitamin E. Im Wasser hält die Wirkung der Sonnencreme 40 Minuten an. Die Creme ist für alle Hauttypen geeignet. Mit LSF 25 bietet sie lang anhaltenden Schutz vor der Sonne. Angenehm ist, dass die Sonnencreme keine fettige Haut und auch keine Rückstände auf der Kleidung verursacht. Alle Inhaltstoffe der Sonnencreme sind vollkommen biologisch abbaubar und harmlos für maritime Lebewesen. Die Dosierung erfolgt relativ einfach.

Safe Sea Anti-jellyfish Sting Protective Sonnencreme

Diese Sonnencreme hat ein besonderes Extra, neben dem Schutz gegen die Sonne, schützt zusätzlich ein Schutzfilm auf der Haut vor Quallenstiche. Im Wasser hält der Sonnenschutz bis zu 80 Minuten an, danach muss die Sonnencreme erneut aufgetragen werden. Die Flasche reicht für vier Ganzkörper Anwendungen. Schadstoffe sind in der Sonnencreme keine enthalten. Die genauen Inhaltsstoffe sind auf der Flasche jedoch nicht detailliert angegeben, hier besteht noch Verbesserungsbedarf.

HAVVN Sun Lotion

hawaiian-tropic-sonnencremeDer Wirkstoff dieser Sonnencreme ist Zinkoxid ohne Nano Partikel mit LSF 15.
Außerdem enthält die Creme Oliven Öl, Sesam Öl, Kakao Butter, Vitamin E und Kokosnussöl. Damit ist die Sonnencreme auf für empfindliche Haut und Allergiker geeignet. Durch das enthaltene Vitamin D wird zusätzlich das Immunsystem gestärkt. Für optimalen Schutz am Besten 15-20 Minuten vor dem Sonnenbad auftragen. Die Creme ist sehr ergiebig.

Badger Kontrollierter Natur Breit Spektrum Sonnenschutz

Diese Sonnencreme besteht aus nur wenig Inhaltsstoffen, Oliven Öl, Jojoba Öl, Bienenwachs, Shea Butter und Kakao Butter. Der Sonnenschutz entsteht durch Zinkoxid ohne Nanopartikel. Die Creme macht die Haut durch die enthaltenen Öle geschmeidig. Im Wasser hält die Wirkung bis zu 40 Minuten an. LSF 34 ist für eine natürliche Sonnencreme sehr hoch und bietet so besonders starken Schutz vor UVA und UVB Strahlung. Allergiker oder empfindliche Hauttypen sind mit der Sonnencreme gut beraten.

Algamaris Sonnencreme

Die Sonnencreme besteht aus Zinkoxid, Rotalgen, Kokosnussöl und Olivenöl. Sie besitzt einen hohen Lichtschutzfaktor (LSF 50). Auch für Allergiker ist die Creme empfehlenswert, da sie hypoallergenen ist und die Allergiebereitschaft senkt. Die Creme riecht außerdem sehr angenehm. Für den besten Schutz sollte die Creme nach dem Aufenthalt im Wasser oder nach starkem Schwitzen erneut aufgetragen werden.

COCOSOLIS Bio Sonnencreme

COCOSOLIS Bio SonnencremeDie Sonnencreme besteht aus kaltgepresstem Sonnenblumenöl und Kokosöl. Außerdem enthalten ist Zinkoxid (nanofrei, 25%), Sheabutter, Bienenwachs, Vitamin E und Kakaobutter. Die Bio-Öle versorgen die Haut mit Nährstoffen. Durch die 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffe ist die Creme auch für Kinder und empfindliche Hauttypen geeignet. Die Sonnencreme hat einen angenehmen Duft und lässt sich leicht verteilen.

PREMIUM SONNENSCHUTZ

Der Hauptwirkstoff ist Titanoxid und Zinkoxid (keine Nanopartikel) und enthält außerdem Karottenöl. Das Karottenöl mindert Schäden durch Sonnenbrände. Die Creme bietet Schutz gegen UVB und UVA Strahlen (LSF 20). Sie eignet sich auch für Personen mit extrem empfindlicher Haut.

zurück zur Test Zusammenfassung